Kompetenzen

Als Kompetenzzentrum im Wasserhaushalt hat das Wasserforschungszentrum durch die enge Verbindung der an den Universität Stuttgart angesiedelten Institute im Wesentlichen Kompetenzen in den folgenden 3 Gebieten. Durch den universitären Hintergrund und die gegebenen strukturellen Voraussetzungen wird jeder der Schwerpunkte gleichermaßen bedient.

Forschung

Aus- und Weiterbildung

Beratung/Gutachten

Durch die enge Verzahnung der im Wasserbereich aktiven Institute der Universität Stuttgart wird ein all umfassendes Potential zur weiteren Erforschung des natürlichen und anthropogenen Wasserkreislaufs möglich. Dabei wird das System Wasser von der Molekularebene bis zum erdumfassenden Klimamodell erfasst.

Die Lehre teilt sich auf in universitäre Lehre in den beiden deutschsprachigen Studiengängen Umweltschutztechnik und Bau-ingenieurwesen sowie die internationalen Masterstudiengänge WAREM, WASTE und MIP, in die Doktorandenausbildung ENWAT und in die außeruniversitäre Fort-bildungen sowohl im In- als auch im Ausland.

Die Universitäten generieren das Wissen von morgen. Mit diesem Leitfaden und dem wissenschaft-lichen Hintergrund der Institute werden Gutachten über offene Fragestellungen im Bereich des Wassers erstellt. Weiterhin ist das WFZ beratend tätig.
labor2  multimedialab  feldeinsatz_cropped